Datenschutzerklärung
PETER PAUL AND MARY Werbeagentur GmbH & Co. KG

1. Geltungsbereich

1.1 Im Folgenden erhalten Sie Informationen über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der durch die PETER PAUL AND MARY Werbeagentur GmbH & Co. KG (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der Registernummer HRB 122273 B) unter den Domains http://keep-it-real.berlin/ und https://www.keep-it-real-tickets.com/ betriebene Internetseiten (nachfolgend insgesamt als „keep-it-real-berlin“ bezeichnet).

1.2 Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich zurückzuführen sind, d.h. mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden könnten. Dies sind insbesondere Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, Nutzerverhalten, IP-Adresse usw.

2. Diensteanbieter

2.1 Dienstanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz und verantwortliche Stelle gemäß § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz ist die PETER PAUL AND MARY Werbeagentur GmbH & Co. KG (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der Registernummer HRB 122273 B) (nachfolgend als „PPAM“ bezeichnet).

2.2 keep-it-real-berlin enthält Verlinkungen, durch deren Betätigung Sie auf die Internetseiten Dritter weitergeleitet werden. PPAM weist ausdrücklich darauf hin, dass Sie sich in diesem Fall auf der verlinkten Internetseite über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Drittanbieter informieren müssen, da PPAM darauf keinen Einfluss hat.

3. Auskunft

3.1 Sie haben das Recht, von PPAM jederzeit detailliert Auskunft zu verlangen über die zu Ihrer Person gespeicherten und verarbeiteten Daten sowie zu deren Herkunft, dem Zweck der Speicherung und Verarbeitung sowie den Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden.

3.2 Die Auskunftsanfrage richten Sie bitte per E-Mail mail@keep-it-real.berlin und fügen der E-Mail eine Ablichtung Ihres Lichtbildausweises bei, damit PPAM eine Abfrage Ihrer Daten durch unautorisierte Dritte ausschließen kann.

4. Widerruf

4.1 Ihre Einwilligung zur Speicherung, Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen.

4.2 Ihren Widerruf richten Sie bitte per E-Mail an mail@keep-it-real.berlin oder per E-Mail, Telefon, Post oder Fax an die im Impressum von keep-it-real-berlin angegebenen Kontaktdaten.

5. Einsatz von Cookies

5.1 Bei der Nutzung von keep-it-real-berlin werden Cookies auf ihrem Rechner gespeichert, auch wenn eine rein informatorische Nutzung von keep-it-real-berlin erfolgt.

5.2 Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte, dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet, gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen vermittelt werden. Cookies können keine Programme ausführen und vor allem auch keine Viren auf Ihren Computer übertragen. Cookies dienen insbesondere dazu, keep-it-real-berlin nutzerfreundlicher zu gestalten.

5.3 keep-it-real-berlin nutzt folgende Arten von Cookies:

  • • Transiente Cookies, d.h. mit temporärem Einsatz
  • • Persistente Cookies, d.h. mit zeitlich beschränktem Einsatz
  • • Third Party Cookies, d.h. Cookies von Drittanbietern

5.4 Transiente Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die sogenannten Session Cookies. Session Cookies speichern eine Session-ID, mit der die Anfragen Ihres Browsers sich der Sitzung zuordnen lassen, dass Ihr Computer die vom System bei einer Rückkehr auf keep-it-real-berlin wiedererkannt werden kann. Sobald Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen, werden sämtliche Session Cookies automatisch gelöscht.

5.5 Persistente Cookies werden erst nach einer vom jeweiligen Cookie abhängigen, über die Sitzung hinausgehenden Dauer, spätestens jedoch zwei Monate nachdem das Cookie gesetzt wurde, gelöscht. Sie können diese Cookies jederzeit selbsttätig in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.

5.6 In Ihren Browsereinstellungen können Sie den Einsatz von Cookies individuell anpassen und auch ganz unterbinden. Insbesondere können Sie auch den Einsatz von Third Party Cookies gänzlich unterbinden. In diesem Fall können Sie jedoch eventuell nicht alle Funktionen von keep-it-real-berlin nutzen.

5.7 Die über Cookies gespeicherten Informationen werden getrennt von Ihren sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert und nicht mit diesen verknüpft.

5.8 PPAM weist darauf hin, dass auch die Drittanbieter, die mittels des Einsatzes von Cookies Daten erheben, Daten über die Nutzung von keep-it-real-berlin für nutzergenerierte Werbung auf anderen Webseiten nutzen. Auf diese Datenerhebung hat PPAM keinen Einfluss.

6. Informatorische Nutzung von keep-it-real-berlin

6.1 Bei rein informatorischer Nutzung von keep-it-real-berlin erhebt PPAM nur die durch Ihren Browser übermittelten Daten, diese sind:

  • • Ihre IP-Adresse
  • • Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs auf keep-it-real-berlin
  • • Ihr Nutzerverhalten, d.h. Ihr Besuch auf keep-it-real-berlin, Unterseiten von keep-it-real-berlin sowie Reihenfolge Ihrer Besuche, getätigte Klicks sowie Verweildauer auf einzelnen Seiten und Unterseiten
  • • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
  • • Den Zugriffsstatus/ http-Statuscode
  • • Konkret übertragene Datenmengen
  • • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • • Browser sowie Sprache und Version der Browsersoftware
  • • Die Webseite, von der die Anforderung kommt

 

Bei der Nutzung eines Mobilgerätes werden außerdem folgende Daten gespeichert:

  • • Art des Mobilgerätes und dessen Einstellungen
  • • Ihr Standort, von dem aus Sie auf keep-it-real-berlin zugreifen

 

6.2 Eine rein informatorische Nutzung von keep-it-real-berlin liegt vor, wenn Sie sich nicht für die Teilnahme an der Veranstaltung registrieren, keine Anfrage über keep-it-real-berlin stellen und auch nicht anderweitig Informationen zu Ihrer Person an PPAM übermitteln.

7. Datenerhebung beim Erwerb von Tickets über keep-it-real-berlin

7.1 Wenn Sie über keep-it-real-berlin Tickets erwerben, müssen Sie sich für die Veranstaltung registrieren und dazu ihre Daten wie Name, Adresse und die zur Bezahlung der Tickets erforderlichen Angaben an PPAM übermitteln.

7.2 Bei der Registrierung werden Ihre Daten gespeichert.

7.3 Die von Ihnen übertragenen Daten werden insbesondere für die beiderseitige Vertragserfüllung verwendet. Dazu werden Ihre Daten gegebenenfalls auch an die zur Vertragserfüllung erforderlichen Partner weiter gegeben.

7.4 PPAM verwendet Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus zum Zwecke des Marketings und der Werbung für die Leistungen von PPAM. Ohne Ihre gesonderte Zustimmung werden Ihnen zu diesem Zweck jedoch nur Informationen zu Leistungen von PPAM zugesandt, die den durch Sie in Anspruch genommenen Leistungen ähnlich sind.

7.5 Ihre Daten werden auf Anforderung durch Sie unverzüglich gelöscht, sobald sie nicht mehr zur beiderseitigen Vertragserfüllung benötigt werden und PPAM zur Speicherung nicht rechtlich verpflichtet ist. Die Löschungsanforderung können Sie jederzeit an die E-Mail-Adresse mail@keep-it-real.berlin versenden.

7.6 Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf ihre persönliche Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per SSL Technik verschlüsselt.

8. Soziale Netzwerke und Dienste Dritter

8.1 PPAM setzt auf keep-it-real-berlin Social-Media Plug-Ins des sozialen Netzwerkes Facebook ein.

8.2 Ohne, dass Sie auf die Schaltfläche des Plug-Ins klicken, werden – unabhängig davon, ob Sie eine Bestellung tätigen – keine personenbezogenen Daten an den Anbieter dieses Plug-Ins übermittelt.

8.3 Betätigen Sie die Schaltfläche eines Plug-Ins werden automatisiert personenbezogene Daten an den Anbieter des Plug-Ins übermittelt und können von diesem gespeichert und verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass dies im Ausland, d.h. insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, erfolgen kann.

8.4 PPAM hat keine vollständige Kenntnis von Art und Umfang der Datenerhebung und deren Verwendung und Verarbeitung und kann diese auch nicht beeinflussen.

8.5 Aktivieren Sie einen Plug-In erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie diesen auf keep-it-real-berlin oder der entsprechenden Unterseite von keep-it-real-berlin aktiviert haben. Außerdem werden die in Ziffer 6 dieser Datenschutzerklärung genannten Informationen an den Plug-In-Anbieter übermittelt. Nach eigenen Angaben des Plug-In-Anbieters wird im Fall von Facebook in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse erhoben und übermittelt.

8.5.1 Die in Ziffer 8.5 dieser Datenschutzerklärung bezeichnete Datenerhebung und -übermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Benutzerkonto beim Plug-In-Anbieter verfügen oder nicht. Verfügen Sie über ein Benutzerkonto beim Plug-In-Anbieter und sind Sie zum Zeitpunkt, in dem Sie den Plug-In anklicken bei diesem Benutzerkonto eingeloggt werden die an den Plug-In-Anbieter übermittelten Daten direkt Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sofern Sie den aktivierten Plug-In bestätigen und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-In-Anbieter auch diese Information in Ihrem Benutzerkonto und kann Ihren Kontakten dies auch öffentlich mitteilen. Um die Zuordnung zu Ihrem Benutzerkonto beim jeweiligen Plug-In-Anbieter zu verhindern, sollten Sie sich vor dem Anklicken des Plug-Ins auf keep-it-real-berlin von Ihrem Benutzerkonto beim Plug-In-Anbieter ausloggen.

8.5.2 Der jeweilige Plug-In-Anbieter speichert die an ihn übermittelten Daten, unabhängig davon ob Sie ebenfalls in Ihrem Benutzerkonto beim jeweiligen Plug-In-Anbieter eingeloggt sind in der Regel als Nutzerprofile, die für folgende Zwecke verwendet werden:

  • • Bedarfsgerechte Werbung
  • • Markforschung
  • • Bedarfsgerechte Optimierung der Internetseiten des Plug-In-Anbieters
  • • Information anderer Mitglieder des sozialen Netzwerkes über Ihre Aktivitäten auf keep-it-real-berlin

 

8.5.3 Sie sind berechtigt, der Bildung von Nutzerprofilen mit den über Sie erhobenen Daten zu widersprechen. Dazu wenden Sie sich an den Plug-In-Anbieter. PPAM hat auf die Beachtung Ihres Widerspruchs keinen Einfluss und ist dafür auch nicht verantwortlich.

8.6 Weitere Informationen dazu und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Plug-In-Anbieters als verantwortlicher Stelle, die Sie wie folgt abrufen können:
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304 USA – https://www.facebook.com/policy.php

9. Datenweitergabe an Dritte

9.1 PPAM kann Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn vertraglich vereinbarte Leistungen und Konditionen gemeinsam mit dem Drittanbieter angeboten werden bzw. dessen Leistungen beinhalten. In diesem Fall weist PPAM Sie im Rahmen des Bestellprozesses auf die Übermittlung der Daten an den Dritten hin.

9.2 PPAM führt die Datenverarbeitung auch über externe Dienstleister durch.

9.2.1 Diese externen Dienstleister werden von PPAM sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Die zur Datenverarbeitung eingeschalteten externen Dienstleister sind an die Weisungen von PPAM gebunden und werden regelmäßig in Bezug auf die Einhaltung des Datenschutzes und der Datensicherheit kontrolliert.

9.2.2 Die externen Dienstleister sind nicht zur Weitergabe der Daten an Dritte berechtigt.

9.3 PPAM legt persönliche Daten zur Rechtsdurchsetzung oder gegenüber Regierungsbehörden offen, wenn PPAM dazu rechtlich verpflichtet ist.

10. Webtracking

10.1 PPAM setzt auf keep-it-real-berlin Google Analytics ein. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94103 USA (nachfolgend als „Google“ bezeichnet). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und eine Analyse Ihres Benutzerverhaltens ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden von Google auch im Ausland, insbesondere auf einem Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika, gespeichert.

10.2 keep-it-real-berlin verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“, d.h. der Anonymisierungsfunktion von Google Analytics. Dies führt dazu, dass Ihre IP-Adresse vor der Übermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika in der Regel durch Google in einem Staat im Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird.

10.3 Die im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten, die Google über Sie erhebt zusammengeführt.

10.4 Die Speicherung der von Google Analytics eingesetzten Cookies können Sie ausschließen, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies ausschließen. In diesem Fall können Sie jedoch auch weitere Funktionen von keep-it-real-berlin nicht nutzen.

10.5 Sie haben auch die Möglichkeit die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google auszuschließen, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser Plug-In installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

10.6 Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die Deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigt haben.

10.7 Eine Übersicht zu den Datenschutzbestimmungen von Google Analytics können Sie unter diesem Link einsehen:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

11. Datensicherheit

11.1 PPAM nimmt aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit und somit insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei der Datenübertragung und der Kenntniserlangung durch Dritte vor. Diese Maßnahmen passt PPAM regelmäßig dem aktuellen Stand der Technik an.

11.2 PPAM erteilt Ihnen jederzeit Auskunft über die Datensicherheit im Unternehmen. Ihre Anfrage richten Sie bitte an mail@keep-it-real.berlin oder die im Impressum von keep-it-real-berlin bezeichneten Daten.